Rechtsschutz für Selbständige & Firmen

Als Selbstständiger oder Firmeninhaber tragen sie eine große Verantwortung für Personal, Geschäftsräume, Fahrzeuge, das Erbringen von Leistungen, sowie das Einhalten von Vorschriften und Bedingungen! Sie möchten nichts riskieren, denn ihr Unternehmen und somit ihre Existenz stehen auf dem Spiel. Als Geschäftsführer sind sie täglich Risiken ausgesetzt und Auseinandersetzungen sind keine Seltenheit. Sie sollten ab Gründung einer Firma von Anfang an rechtliche Streitigkeiten und die damit verbunden Kosten mit einkalkulieren und sich über einen Firmenrechtsschutz informieren um sich gegen diverse Risiken absichern.

Ein Rechtsstreit kann bis zu mehreren Jahren andauern und hohe Kosten verursachen. Das heißt sie sind einem hohen finanziellen Risiko ausgesetzt, denn oft kann es sich ein Rechtsstreit so entwickeln, dass die Kosten im Endeffekt höher sind als die Sache um die sich der Streitfall dreht.

Im heutigen Paragraphendschungel ist es keinem Selbstständigen mehr möglich sich einen Durchblick, ohne einen Rechtsanwalt zur Hilfe zu rufen, zu verschaffen. Auch wenn es nur um rechtliche Fragen im normalen Geschäftsleben geht oder auch um Strafverfahren wegen Verstöße ihrer Sorgfaltspflicht, ihre Firmenrechtsschutzversicherung steht ihnen zur Seite. Tatsache ist, dass jährlich tausende von Firmeninhaber Gerichtsverfahren führen müssen, um ihr Recht durchzusetzen.

 

Folgende Bereiche können Firmen und Selbständige einzeln oder kombiniert abschließen:

  • Firmenrechtsschutz

    Der Firmenrechtsschutz bezieht sich auf die gewerbliche / selbständige Tätigkeit des Versicherungsnehmers, wie im Versicherungsschein benannt. Auch die Mitarbeiter des Versicherungsnehmers sind in der Ausübung der beruflichen Tätigkeit für den Versicherungsnehmer im Vertrag mitversichert.
  • Privatrechtsschutz

    Versichert ist der Versicherungsnehmer, sowie der Ehe- bzw. Lebenspartner sowohl im privaten Bereich, als auch im beruflichen Bereich bei der Ausübung einer nichtselbständigen Tätigkeit. Der Versicherungsschutz erstreckt sich auch auf die minderjährigen Kinder, solange diese sich in Schul- und/oder Berufsausbildung befinden und nicht verheiratet sind.
  • Spezial – Strafrechtsschutz

    Der Spezial Strafrechtsschutz übernimmt die Kosten für die Verteidigung in Straf- und Ordnungswidrigkeitenverfahren die in Verbindung mit der beruflichen Beschäftigung stehen. In diesem Fall werden außerdem auch teure Anwaltshonorare und aufwendige Gutachten erstattet. Der Spezial – Strafrechtsschutz kann auch als Ergänzungstarif abgeschlossen werden.
  • Verkehrs – Rechtsschutz

    Streitigkeiten im Verkehr und rund ums KFZ
  • Wohnungs- und Grundstücksrechtsschutz

    Der Wohnungs- und Grundstücksrechtsschutz schütz den Versicherungsnehmer als Eigentümer, Mieter, Pächter, Nutzungsberechtigter, Vermieter oder Verpächter eines bebauten oder unbebauten Grundstückes oder Gebäudes.
  • Rechtsschutz für bestimme Berufsgruppen

    Es gibt für bestimmte Berufsgruppen spezielle Rechtsschutzdeckungskonzepte. Das sind beispielsweise Steuerberater, Ärzte, Heilberufe, Führungskräfte, Geschäftsführer, KFZ-Handel /Handwerk, Landwirtschaft, etc.